top of page
  • AutorenbildDOC-H

Hallux valgus - Ursachen & Symptome


Abbildung einer Hallux valgus Fehlstellung

Der Hallux valgus, in der Alltagssprache häufig als "Ballenzeh" bekannt, ist eine der am weitesten verbreiteten Fußdeformitäten. Er tritt auf, wenn sich das Großzehengelenk in Richtung der anderen Zehen verlagert, was zu einer deutlichen Auswölbung an der Fußinnenseite führt.


Was ist ein Hallux valgus? Hallux valgus charakterisiert sich durch eine seitliche Abweichung des Großzehs, wobei eine schmerzhafte Beule oder Auswölbung an der Basis des Zehs entsteht. Häufig wird die betroffene Stelle rot, entzündet sich und kann anschwellen. Diese Symptome können zu erheblichen Beschwerden im Alltag führen, insbesondere beim Tragen von Schuhen.


Ursachen für einen Hallux valgus: Es gibt mehrere Gründe, warum sich ein Hallux valgus entwickeln kann:

  1. Genetische Veranlagung: Wenn Familienmitglieder unter Hallux valgus leiden, erhöht sich das Risiko, ebenfalls daran zu erkranken.

  2. Bindegewebsschwäche: Ein schwaches Bindegewebe kann dazu führen, dass die Strukturen des Fußes weniger stabil sind und leichter deformieren.

  3. Ungünstiges Schuhwerk: Das Tragen von engen, spitz zulaufenden Schuhen oder Schuhen mit hohen Absätzen kann den Druck auf das Großzehengelenk erhöhen und eine Fehlstellung begünstigen.


Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Symptome eines Hallux valgus bemerken, ist es ratsam, einen Facharzt für Orthopädie aufzusuchen. Eine frühzeitige Erkennung kann helfen, die Fortschreitung der Fehlstellung zu verlangsamen.

Comentários


bottom of page